Hochdeutsch lernen und sprechen

"Können Sie auch alles, außer Hochdeutsch?"

"Sprachkompetenz ist, wenn man beides kann: Dialekt sprechen und Hochdeutsch." Sprechen Sie auch einen Dialekt? Ist Ihre Aussprache dialektisch eingefärbt? Während in vielen Situationen ein Dialekt sehr sympathisch und nahe wirkt (man denke beispielsweise an ein "warmes und uriges bayerisch"), wirkt Hochdeutsch oft kühl und distanziert.

Und dennoch: Es gibt immer wieder Situationen, in denen ein Dialekt nichts zu suchen hat.

Manche Mundarten können sogar der Karriere schaden, da man mit ihnen nicht selten unbewusst Inkompetenz verbindet. Grundsätzlich ist es sehr kostbar, einen Dialekt zu können oder in einer anderen Sprache aufzuwachsen. Hochdeutsch zu lernen, ist indes wichtig für den beruflichen Erfolg. Denken Sie beispielsweise an Situationen, in denen Sie einen Fachvortrag halten müssen und die Zuhörer entweder aus einem anderen Bundesland kommen oder gar aus dem Ausland sind.

So sympathisch Ihr Dialekt dann sein mag, man wird Sie nur schwer verstehen. Es ist also Hochdeutsch gefragt - aber bitte richtig!

In unseren Seminaren und Kursen zeigen wir Ihnen, wie das geht. Dabei geht es nicht darum, Ihnen Ihren Dialekt "abzugewöhnen". Dies wäre im übrigen sowieso kaum möglich. Vielmehr steht die Sprache und ihre hochdeutsche Artikulation im Mittelpunkt, um den Dialekt schließlich als sprachliche Bereicherung zu erfahren. Richtiges und gutes Deutsch zu sprechen ist leichter, als Sie denken.

Kompetenz ist, wenn Sie beides können, Hochdeutsch und Dialekt!

Unsere Seminare und Kurse richten sich an interessierte Laien, sind aber auch speziell ausgerichtet für:

  • Vielsprecher und Redner

  • (Nachwuchs-) Führungskräfte

  • angehende Manager/innen

  • Unternehmer/innen

  • Geschäftsführer/innen

  • Berufstätige in leitenden Positionen

In unseren Kursen und Seminaren korrigieren wir Ihren Sprach- und Stimmsitz durch professionelle Sprecherzieher und führen Sie mit gezielten sprachlichen Ansatzübungen zu einer verbesserten hochdeutschen Aussprache.

Kosten - Kurzzeitseminare für Anfänger

(Dauer: 10 Lektionen, ca. 3 Monate, in der Regel 1 Lektion pro Woche)

In unseren Kurzzeitseminaren erlernen Sie die hochdeutsche Technik und verbessern Ihre Aussprache durch gezielte individuelle Übungen. Die Kurzzeitseminare eignen sich daher insbesondere für Anfänger, die innerhalb einer überschaubaren Zeit einen ersten Einblick in die Aussprachetechnik der Hochdeutschen Sprache erhalten wollen und einführende Anleitungen für ein Selbststudium wünschen.

Seminargebühren im Einzelunterricht:

550,-- € (10 Unterrichtseinheiten zu je 50 Minuten)

Seminargebühren im Gruppenunterricht*:
275,-- € (10 Unterrichtseinheiten zu je 50 Minuten)

*Gruppenunterricht ist davon abhängig, dass sich mindestens 2 - 4 Teilnehmer zu einer Gruppe zusammenfinden.

Langzeitkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

(Dauer: mindestens 1 Jahr - 1 Lektion pro Woche - mit Unterrichtsvertrag)

In unseren Langzeitkursen erlernen Sie die hochdeutsche Technik und verbessern Ihre Aussprache durch intensive, gezielte individuelle Übungen.
Anhand Ihrer spezifischen Sprechstimme ermitteln wir Ihre Indifferenzlage und zeigen Ihnen Wege auf, die zu einer Entspannung und Tonusregulierung der beteiligten Muskelgruppen führen. Verbunden mit einer funktionalen Atemtechnik verbessern und kräftigen wir Ihre Aussprache. Wir korrigieren Ihren Sprach- und Stimmsitz mit gezielten sprachlichen Ansatzübungen und führen Sie zu einer verbesserten Aussprache durch die Betrachtung aller möglichen Vokal- und Konsonantenkonstellationen. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Sprechtechnik-Website.

Die Langzeitkurse eignen sich für Anfänger und Fortgeschrittene, die einen umfassenden Einblick in die Sprechtechnik und Stimmbildung erhalten wollen und die langfristig Ihre Aussprachetechnik der Hochdeutschen Sprache mit Hilfe einer kontinuierlichen und professionellen Betreuung verbessern möchten.

Kursgebühren im Einzelunterricht:

37,50 € (pro Lektion, eine Lektion = 50 Minuten)
Monatsgebühr: 150,-- € (entspricht 4 Lektionen im wöchentlichen Turnus)

Kursgebühren im Gruppenunterricht*:
22,50 € (pro Lektion, eine Lektion = 50 Minuten)
Monatsgebühr: 90,-- € (entspricht 4 Lektionen im wöchentlichen Turnus)

*Gruppenunterricht ist davon abhängig, dass sich mindestens 2 - 4 Teilnehmer zu einer Gruppe zusammenfinden.

Zusatzleistungen

Zum "Hochdeutsch-Lernen-Seminar" (inklusive Sprechtechnik) empfehlen wir Ihnen weitere stimmtherapeutische Leistungen, die allerdings aufgrund ihres Diagnostik-Umfanges den gewöhnlichen Unterrichtsrahmen sprengen und daher von uns als Zusatzleistungen zum Unterricht angeboten werden.

Die aufgeführten Zusatzleistungen können von jedermann in Anspruch genommen werden, eine Einschreibung als Student(in) an unserer Akademie oder Vorkenntnisse sind hierfür nicht erforderlich.

Unsere Zusatzleistungen:

- Stimmfeldmessung
- Einfache Indifferenzlagenbestimmung
- Voice Handicap Index (VHI)

Eine ausführliche Beschreibung zu unseren zusätzlichen Leistungen finden Sie hier: Zusatzleistungen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie funktional und optimal gestalten zu können. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen diesbezüglich erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung | Impressum.